Sie sind hier:

Roman wird in drei Monaten seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung abschließen. Uns interessiert jetzt: Wie war denn die Ausbildung bei GATC Biotech?

 

Hallo Roman, würdest du dich kurz vorstellen?

Natürlich. Ich bin 20 Jahre alt und jetzt seit anderthalb Jahren bei GATC Biotech. Im September 2010 begann ich hier meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Schon während meiner Schulzeit war mir klar, dass ich in diesem Bereich arbeiten möchte, umso mehr freute es mich dann hier in der Region etwas gefunden zu haben.

 

Wie muss man sich die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung vorstellen?

Die Anwendungsentwicklung ist sehr vielseitig und spannend. Wir müssen ständig kreative Ideen entwickeln und neue Lösungsansätze finden. Dafür ist aber nicht nur Kreativität, sondern auch eine einwandfreie Beherrschung der Programmiersprachen und verschiedener Systeme erforderlich.

In meiner Ausbildung durfte ich vom ersten Tag an kleinere Programmierungen durchführen und wurde dann mit der Zeit in laufende Projekte eingebunden. Mittlerweile betreue ich eigenständige Projekte.

 

Was gefällt dir an deiner Ausbildung bei GATC Biotech besonders?

Mich motiviert und freut besonders, dass ich direkt produktiv und selbstständig arbeiten konnte. Ich hatte schnell Projekte mit viel Eigenverantwortlichkeit und meine Aufgaben wurden schließlich umgesetzt. In meinem Team haben alle ein offenes Ohr und unterstützen mich, wenn ich an einem Punkt nicht weiterkomme. Auch die familiäre Atmosphäre im Unternehmen gefällt mir besonders gut.

 

Und jetzt kommt die natürlich spannendste Frage: Was machst du nach deiner Ausbildung?

Dann werde ich übernommen. (Leider lässt sich das breite Grinsen nicht abdrucken.)

 

In der Azubi-Story erzählen unsere Auszubildenden von ihren Erfahrungen, Eindrücken und Fortschritten während ihrer Ausbildung bei GATC Biotech. Im Dezember berichteten wir von Juliane, sie macht eine Ausbildung zur Industriekauffrau.

 

Wir wünschen Roman alles Gute für seine Abschlussprüfungen im Mai und Juni und freuen uns über seine erfolgreiche Ausbildung!

 

from left to right: Scarlett Weigel, Sebastian Raths, Sarah Lehmann, Thomas Pankau, Ulla Hoeder, Stefan Helldorf, Chaouki Tebarki, Michael Klein

Opening of new laboratories in Cologne with 14 new employees

With help of many hands the laboratory in Düsseldorf has been moved to new laboratories in Cologne. By opening the European Custom Sequencing Centre in Cologne we have more than doubled the capacity of the labs in Düsseldorf.

The new location provides sequencing technology on 420m² and a friendly ambience for our employees. The existing team has considerably grown. We are happy that 14 well-trained staff members have started their jobs some months ago which will now actively support the team. Further positions will be created within the following months.

The new labs help us to extend our sequencing capacity. Cologne as a central location in Europe provides a quick and direct connection to the airport – and to our clients.

 

---

Düsseldorf ist jetzt in Köln…

 

Eröffnung neuer Labore in Köln mit 14 neuen Mitarbeitern

Mit großem Einsatz unserer Mitarbeiter meisterten wir den Umzug des Düsseldorfer Labors nach Köln. Mit der Eröffnung des European Custom Sequencing Centre in Köln haben wir die Kapazität des Labors Düsseldorf mehr als verdoppelt.

Der neue Standort bietet Sequenziertechnologie auf 420m² und ein freundliches Ambiente für unsere Mitarbeiter. Außerdem hat sich das Düsseldorfer Team deutlich vergrößert. Wir freuen uns über 14 neue Mitarbeiter, die in den letzten Monaten ausgebildet und eingelernt wurden und nun an das Team tatkräftig unterstützen. Weitere Arbeitsplätze werden während der nächsten Monate geschaffen.

Mit der Eröffnung der neuen Labore bauen wir unsere Sequenzierkapazitäten weiter aus. Köln, als zentraler Standort in Europa  bietet eine optimale Logistikanbindung zum Flughafen – und zu unseren Kunden.

Copyright © 2014 GATC Biotech AG. Alle Rechte vorbehalten.
Share RSS-Feed twitter facebook google plus linkedin xing